Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Laboruntersuchungen

Die Labordiagnostik ermöglicht die Untersuchung von Proben, wie beispielsweise Blut, Gewebe oder Urin, auf spezifische Krankheitshinweise.

Sie dient sowohl der Diagnostik und Stadieneinteilung von Krankheiten, Verlaufs- Therapiekontrolle (kurativ) sowie der Früherkennung von Krankheiten (präventiv).

  • Die kurativen Leistungen dienen der Abklärung von Beschwerden bzw. der Kontrolle von schon festgestellten/vorbehandelten Krankheiten.
  • Die präventiven Untersuchungen sollen Krankheiten bzw. Stoffwechselstörungen bereits vor dem Auftreten von Symptomen entdecken, wobei sich die von der Gesetzlichen Krankenversicherung im Rahmen des "Check-Up ab 35" bezahlten Parameter auf lediglich das Gesamtcholesterin im Serum, den Nüchternblutzucker sowie einen Urin-Teststreifen beschränken.

Darüber hinausgehende wichtige Laboruntersuchungen zur Früherkennung von Leber-, Nieren-, Schilddrüsen-, Blut- und Tumorerkrankungen bieten wir im Rahmen unserer Gesundheitsleitungen an.